IQ-Kongress 2016

Am Dienstag, 6. Dezember, um 15.30 Uhr stellen wir „Willkommen: Deutsch“ in einem gemeinsamen Workshop mit dem Bundesinstitut für Berufsbildung und dem Verein „basis & woge e.V.“ auf dem IQ-Kongress in Berlin vor.

Aus dem Tagungsprogramm:

Initiatorin und Referentin: Julia Lubjuhn, Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)
Referentinnen: Cristina Torres Mendes, basis & woge e. V., Angela Leinen
Initiative „Willkommen Deutsch“

Der sprachliche Spagat zwischen juristisch einwandfrei und leicht verständlich ist eine Herausforderung  in der Kommunikation der öffentlichen Verwaltung. Gerade in der Kommunikation mit Nicht-Muttersprachlerinnen und -sprachlern müssen administrative Prozesse einfach dargestellt werden. Der Workshop gibt konkrete Tipps für Einfache Sprache beim komplexen Thema „Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen“.

Cristina Torres Mendes: Effizient und zufriedenstellend kommunizieren: Wie die Kommunikation mit Kundinnen und Kunden in Arbeitsverwaltungen trotz eingeschränkter Deutschkenntnisse gelingt

Angela Leinen: Schreiben, die verstanden werden. 5 Tipps für zugängliches Deutsch

Julia Lubjuhn: Redaktionskonzept des Portals „Anerkennung in Deutschland“

Der Kongress ist leider ausverkauft, der Besuch einzelner Veranstaltungen ist nicht vorgesehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.